Allergiefutter für Hunde

Wenn dein Hund an einer Futtermittelallergie oder Unverträglichkeit leidet, musst du sein Futter sehr gewissenhaft auswählen. Mit mera pure sensitive bieten wir dir ein Allergiefutter für Hunde, das nur eine Protein- und Kohlenhydratquelle aufweist und auf künstliche Zusatzstoffe komplett verzichtet. So weißt du ganz genau, was sich im Futter befindet und kannst das Allergierisiko deutlich reduzieren.

Wenn dein Hund an einer Futtermittelallergie oder Unverträglichkeit leidet, musst du sein Futter sehr gewissenhaft auswählen. Mit mera pure sensitive bieten wir dir ein Allergiefutter für Hunde, das nur eine Protein- und Kohlenhydratquelle aufweist und auf künstliche Zusatzstoffe komplett verzichtet. So weißt du ganz genau, was sich im Futter befindet und kannst das Allergierisiko deutlich reduzieren.

Welches Futter für Hunde mit Futtermittelallergie?

Immer mehr Hunde leiden unter allergischen Reaktionen. Auslöser hierfür kann eine Futtermittelallergie oder Unverträglichkeit sein. Mit Hilfe eines Tierarztes oder Ernährungsexperten kannst du herausfinden, auf welche Zutaten dein Hund allergisch reagiert. Dies können bestimmte Fleischsorten, Getreide, Soja oder Zusatzstoffe in Form von Farb- oder Konservierungsstoffen sein. Eine Ausschlussdiät hilft dir dabei, die allergieauslösenden Inhalte zu finden. Sind diese identifiziert, solltest du nur noch zu einem Hundefutter greifen, welche diese nicht beinhaltet.

Welches Hundefutter ist am besten bei einer Allergie?

Wenn dein Hund auf bestimmte Inhalte im Futter allergisch oder unverträglich reagiert, musst du diese zukünftig ausschließen. Hierfür ist es wichtig, auf ein hochwertiges Futter zurückzugreifen, das alle Inhalte einzeln aufzählt. Nur so hast du die Gewissheit, dass sich nicht doch etwas davon im Futter befindet. Es gibt auch spezielles Futter für Allergie Hunde. Wir bieten dir für solche Fälle unser mera pure sensitive: Hierbei konzentrieren wir uns auf das Wesentliche, um das Risiko von Unverträglichkeiten und Allergien deutlich zu minimieren und nach Möglichkeit komplett auszuschließen. Die Rezepturen sind gluten- und getreidefrei und wir verwenden lediglich eine Protein- und Kohlenhydratquelle. Auf Zucker, Farb- und künstliche Zusatzstoffe verzichten wir komplett.

Symptome einer Futtermittelallergie

Typische Anzeichen einer Futtermittelallergie oder Unverträglichkeit sind Durchfall beim Hund, Blähungen, Erbrechen, Juckreiz und Hautveränderungen. Solltest du eine oder mehrere Symptome bei deinem Hund feststellen, gehst du mit ihm am besten in eine Tierarztpraxis und lässt ihn untersuchen. Bestätigt sich der Verdacht und dein Tierarzt rät dir zu einer Ausschlussdiät, musst du auf alle Inhaltsstoffe deines bisherigen Futters verzichten und auf andere Protein- und Kohlenhydratquellen umsteigen.

Was bedeutet hypoallergenes Hundefutter?

Bei einer Hydrolyse werden chemische Verbindungen durch Reaktionen mit Wasser gespalten. In Bezug auf Hundefutter entsteht so ein hypoallergenes Futter. Der Sinn und Zweck ist derselbe wie bei Allergiker-Hundefutter: Das Risiko einer Unverträglichkeit oder Allergie soll so weit wie möglich reduziert werden. Oft werden die Begriffe Hypoallergenes Hundefutter und Allergiefutter vermischt. Entscheidend ist, dass herausgefunden wird, auf welche Inhaltsstoffe ein Hund allergisch reagiert und diese zukünftig gemieden werden. Dazu eignet sich ein Futter, das alle Inhaltsstoffe aufführt (offene Deklaration) und nur eine Protein- und Kohlenhydratquelle aufweist.

Welches Futter für Hunde mit Futtermittelallergie?

Immer mehr Hunde leiden unter allergischen Reaktionen. Auslöser hierfür kann eine Futtermittelallergie oder Unverträglichkeit sein. Mit Hilfe eines Tierarztes oder Ernährungsexperten kannst du herausfinden, auf welche Zutaten dein Hund allergisch reagiert. Dies können bestimmte Fleischsorten, Getreide, Soja oder Zusatzstoffe in Form von Farb- oder Konservierungsstoffen sein. Eine Ausschlussdiät hilft dir dabei, die allergieauslösenden Inhalte zu finden. Sind diese identifiziert, solltest du nur noch zu einem Hundefutter greifen, welche diese nicht beinhaltet.

Welches Hundefutter ist am besten bei einer Allergie?

Wenn dein Hund auf bestimmte Inhalte im Futter allergisch oder unverträglich reagiert, musst du diese zukünftig ausschließen. Hierfür ist es wichtig, auf ein hochwertiges Futter zurückzugreifen, das alle Inhalte einzeln aufzählt. Nur so hast du die Gewissheit, dass sich nicht doch etwas davon im Futter befindet. Es gibt auch spezielles Futter für Allergie Hunde. Wir bieten dir für solche Fälle unser mera pure sensitive: Hierbei konzentrieren wir uns auf das Wesentliche, um das Risiko von Unverträglichkeiten und Allergien deutlich zu minimieren und nach Möglichkeit komplett auszuschließen. Die Rezepturen sind gluten- und getreidefrei und wir verwenden lediglich eine Protein- und Kohlenhydratquelle. Auf Zucker, Farb- und künstliche Zusatzstoffe verzichten wir komplett.

Symptome einer Futtermittelallergie

Typische Anzeichen einer Futtermittelallergie oder Unverträglichkeit sind Durchfall beim Hund, Blähungen, Erbrechen, Juckreiz und Hautveränderungen. Solltest du eine oder mehrere Symptome bei deinem Hund feststellen, gehst du mit ihm am besten in eine Tierarztpraxis und lässt ihn untersuchen. Bestätigt sich der Verdacht und dein Tierarzt rät dir zu einer Ausschlussdiät, musst du auf alle Inhaltsstoffe deines bisherigen Futters verzichten und auf andere Protein- und Kohlenhydratquellen umsteigen.

Was bedeutet hypoallergenes Hundefutter?

Bei einer Hydrolyse werden chemische Verbindungen durch Reaktionen mit Wasser gespalten. In Bezug auf Hundefutter entsteht so ein hypoallergenes Futter. Der Sinn und Zweck ist derselbe wie bei Allergiker-Hundefutter: Das Risiko einer Unverträglichkeit oder Allergie soll so weit wie möglich reduziert werden. Oft werden die Begriffe Hypoallergenes Hundefutter und Allergiefutter vermischt. Entscheidend ist, dass herausgefunden wird, auf welche Inhaltsstoffe ein Hund allergisch reagiert und diese zukünftig gemieden werden. Dazu eignet sich ein Futter, das alle Inhaltsstoffe aufführt (offene Deklaration) und nur eine Protein- und Kohlenhydratquelle aufweist.

mera vital+

immunity

start-full start-full start-full start-full start-full
Ab 24,99 €

(287,24 €/kg)

mera vital+

senior

start-empty start-empty start-empty start-empty start-empty
Ab 24,99 €

(83,30 €/kg)

mera pure sensitive

ROSSY'S GOODY SNACK 200g

start-full start-full start-full start-full start-full
Ab 2,79 €

(13,95 €/kg)

mera pure sensitive

goody snacks Truthahn & Kartoffel 150g

start-full start-full start-full start-full start-full
Ab 2,49 €

(16,60 €/kg)

mera pure sensitive

Nachfüllpack - goody snacks Truthahn & Kartoffel

start-empty start-empty start-empty start-empty start-empty
Ab 4,79 €

(9,58 €/kg)

mera pure sensitive

Nachfüllpack - goody snacks Truthahn & Reis

start-empty start-empty start-empty start-empty start-empty
Ab 4,79 €

(9,58 €/kg)

mera pure sensitive

Nachfüllpack - goody snacks Lachs & Reis

start-full start-full start-full start-full start-full
Ab 4,79 €

(9,58 €/kg)

mera pure sensitive

Nachfüllpack - goody snacks Insect Protein

start-full start-full start-full start-empty start-empty
Ab 4,79 €

(9,58 €/kg)

mera pure sensitive

Truthahn Nassfutter

start-full start-full start-full start-full
Ab 23,94 €

(9,98 €/kg)

Du hast 33 von 33