Welpenfutter

Für eine optimale Entwicklung benötigen Welpen ein speziell auf sie abgestimmtes Futter. Wir bieten dir den perfekten Nährstoffmix für kleine, mittlere und große Hunderassen. Unser Hundefutter für Welpen beinhaltet wertvolle Bestandteile zur Unterstützung des Immunsystems, ist gut verträglich und schmeckt besonders lecker.

Ist Hundefutter für Welpen wirklich nötig?

Manche Hundehalter fragen sich, ob es nötig ist, ihrem Welpen ein spezielles Hundefutter für Welpen zur Verfügung zu stellen. Die Beantwortung fällt einfach, wenn man sich vorstellt, in welcher kurzen Zeitspanne Hunde ihre Entwicklungsphase durchleben. In gerade einmal einem Jahr schaffen es große Hunderassen auf 40 und mehr Kilogramm. Hierfür benötigt der Mensch viele Jahre. Der Energiebedarf eines Hundes ist daher in der Entwicklungsphase enorm hoch. Um diesen zu bewältigen, ist die Nährstoffzusammensetzung von Hundefutter für Welpen anders als bei Adult-Hundefutter. Es ist besonders energiereich und auf den Bedarf von Welpen und Junghunden abgestimmt. Daher sollte die Fütterung eines Welpen ander aussehen und es empfiehlt sich, Welpenfutter zu bestellen.

Hunde-Trockenfutter für Welpen kaufen

Du kannst deinen Welpen sowohl mit Trockenfutter als auch mit Nassfutter füttern. Welches Welpenfutter am Anfang das Beste für deinen Welpen ist, hängt davon ab, was er bisher bekommen hat. Du solltest nicht sofort auf ein anderes Futter umstellen, sondern ihn zunächst mit seinem gewohnten Futter füttern. Wenn sich der Welpe eingewöhnt hat, ist es sinnvoll, die Qualität des Welpenfutters zu überprüfen und gegebenenfalls auf ein hochwertigeres Futter umzusteigen. Wir von Mera bieten dir ein sehr bekömmliches Futter, das nahrhaft, leicht verdaulich und schmackhaft ist. Bei großen Hunderassen kannst du nach ca. 6 Monaten mit Mera CARE Junior auf ein speziell auf die Bedürfnisse von Junghunden abgestimmtes Trockenfutter umsteigen.

Welche Futtermenge benötigen Welpen?

Eine bedarfsgerechte Welpenernährung ist besonders in der Wachstumsphase sehr wichtig. Orientiere dich an den Fütterungsempfehlungen deines Hundefutters für Welpen. Bedenke jedoch, dass junge Hunde unterschiedlich aktiv sind. Manche benötigen etwas weniger, andere mehr Futter als im Durchschnitt empfohlen. Wenn du dir unsicher bist, frage den Züchter oder Tierarzt, ob sie dir mit einer Wachstumskurve behilflich sein können. Es ist wichtig, Welpen nicht zu überfüttern! Sie werden zwar nicht dick, aber es besteht die Gefahr, dass sie zu schnell wachsen. Vor allem bei großen Hunderassen kann dies zu einer Überlastung des Skeletts führen und das Risiko von Gelenkerkrankungen im Laufe des Lebens erhöhen. Füttere deinen Welpen daher maßvoll und gib ihm kein Futter zur freien Verfügung.

Bis wann ist Hundefutter für Welpen sinnvoll?

Im Alter von etwa vier bis fünf Wochen genügt Welpen die Muttermilch nicht mehr und es sollte mit der Zufütterung von Hundefutter für Welpen begonnen werden. Wie lange du deinen Junghund damit fütterst, hängt von seiner Größe ab: Kleine Hunde sind bereits mit 10 bis 12 Monaten ausgewachsen, mittlere mit 12 bis 14 und große mit 15 bis 18. Über diesen Zeitraum hinweg kannst du Hundefutter für Welpen bzw. Junghundefutter zur Verfügung stellen. Anschließend ist es an der Zeit, einen Futterwechsel auf ein Adult-Hundefutter durchzuführen.

mera CARE

Junior Huhn

start-full start-full start-full start-full start-full
Ab 5,49 €

(5,49 €/kg)

mera CARE

Puppy Huhn

start-full start-full start-full start-full start-full
Ab 5,49 €

(5,49 €/kg)

mera pure sensitive

Puppy Truthahn & Reis

start-full start-full start-full start-full
Ab 6,99 €

(6,99 €/kg)

MERA Exklusiv

Welpenmilch

start-full start-full start-full start-full
Ab 38,99 €

(19,50 €/kg)

mera pure sensitive

Junior Truthahn & Reis

start-full start-full start-full start-full
Ab 6,49 €

(6,49 €/kg)

mera pure sensitive

Starterpaket für Welpen

start-full start-full start-full start-full

30,00 €

14,99 €

(14,99 €/kg)

Du hast 6 von 6